Archäologie.com - Nachrichten aus der archäologischen Forschung

Nachrichten aus der archäologischen Forschung

Ägyptische Hieroglyphen Jerash Jordanien Röische Helme Stonehenge

>> Nachrichten aus Baden-Württemberg auf BWeins

Aktuelles aus der archäologischen Forschung

Da Vinci Ausstellung (Quelle: BWeins)
Bilanz Leonardo da Vinci-Ausstellung Am vergangenen Wochenende konnten Besucher zum letzten Mal die Ausstellung "Ex machina" zum italienischen Universalgenie Leonardo da Vinci bestaunen.

Neuer Vorfahr: Danuvius guggenmosi (Quelle: BWeins)
Bahnbrechender Fund - Neuer Vorfahr des Menschen in Europa entdeckt Die Wiege der Menschheit liegt in Afrika - zumindest wurde das bisher angenommen. Neueste Funde des internationalen Forschungsteams um die Tübinger Professorin Madelaine Böhme zeigen, dass der aufrechte Gang und die gemeinsamen Vorfahren des Menschen und der Menschenaffen, sich möglicherweise doch in Europa entwickelt haben könnten. Bei einer Pressekonferenz stellte die renommierte Geowissenschaftlerin und Paläontologin die im Ost-Allgäu (Bayern) gefundenen versteinerten Überreste ihres aufregenden Fundes und die daraus gezogenen Erkenntnisse vor.

Keltenerlebnispfad (Quelle: BWeins)
Reise in die Vergangenheit - Startschuss für "Keltenerlebnispfad" ist gefallen Schon im Mittelalter dienten die Wälle des Heidengrabens den Menschen zur Orientierung - was es damit auf sich hatte, wussten sie freilich noch nicht. Erst Ende des 19. Jahrhunderts stand fest: Es handelt sich um Befestigungsanlagen aus vorrömischer Zeit. Mittlerweile ist man noch etwas weiter: Die Anlagen dienten dem Schutz einer keltischen Siedlung, eines "Oppidums" - des größten, bislang bekannten seiner Art auf dem europäischen Kontinent. Und das soll jetzt aus seinem Jahrtausende andauernden Dornröschenschlaf geweckt werden und den Menschen heute die Vergangenheit etwas näher bringen - mit Hilfe eines "Keltenerlebnispfads". Der Startschuss dafür ist jetzt gefallen.

Ausgrabungen bei Ammerbuch-Pfäffingen (Quelle: BWeins)
Graben & Gräber - Neue Funde bei archäologischer Grabung Bei archäologischen Grabungen bei Ammerbuch-Pfäffingen haben Forscher des Landratsamts für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart und der Universität Tübingen im Bereich einer bereits aufgedeckten Siedlung - RTF1 berichtete - neue Siedlungsstrukturen entdeckt.

Neandertaler (Quelle: pixabay.com)
Vorratshaltung vor 400.000 Jahren: Schlaue Menschen aßen Knochenmark aus getrockneten Hischbeinen Prähistorische Menschen betrieben bereits vor 400.000 Jahren Vorratshaltung: Sie lagerten die noch mit Haut bedeckten Beine von Hirschen in der Quesem-Höhle bei Tel Aviv ein. Das nahrhafte Knochenmark war so bis zu 9 Wochen nach der Schlachtung haltbar.

Tag des offenen Denkmals (Quelle: BWeins)
Noch zwei Tage bis zum Tag des offenen Denkmals Am Sonntag ist es wieder so weit: Beim Tag des offenen Denkmals machen zahlreiche historische Stätten in Deutschland ihre Pforten auf. Auch in Reutlingen können sich Interessierte auf eine Entdeckungsreise durch vergangene Zeiten begeben.

Weitere aktuelle Nachrichten

Mehr Nachrichten auf unserer übersichtsseite


Werbung:

Wetter

Berlin

Klar

0 / 3° C
Luftfeuchte: 93%

Hamburg

Stark bewölkt

1 / 4° C
Luftfeuchte: 79%

Köln

Bewölkt

1 / 5° C
Luftfeuchte: 74%

Frankfurt

Klar

0 / 2° C
Luftfeuchte: 73%

Stuttgart

Klar

-2 / 1° C
Luftfeuchte: 78%

München

Heiter

-3 / 0° C
Luftfeuchte: 100%